Steigenberger Hotel Bad Wörishofen neu im progros-Einkaufspool

Das Steigenberger Hotel der Sonnenhof Bad Wörishofen setzt ab sofort auf die Leistungen & Lösungen der progros im Einkauf. Das 5 Sterne Superior liegt mitten im Allgäu und verfügt über insgesamt über 156 Zimmer und Suiten. Auftrag der progros ist es, die Einkaufsstruktur zu optimieren. Zusätzlich dazu profitiert das Wellness- und Tagungshotel von der intelligenten Invoice-Lösung "buy" progros, das heißt der 100%igen Digitalisierung aller Rechnungen auf Artikelebene. Damit spart das Haus zukünftig deutlich mehr Zeit und Arbeitsaufwand bei der Rechnungsbearbeitung.

 

Der Sonnenhof liegt am Ortsrand, inmitten eines traumhaften Hotelparks. In der großzügigen Hotelbar, auf der großen Sonnenterrasse, im 3.000 m² großen Spa-Bereich oder am neuen, ganzjährig geöffneten Infinity-Außenpool kommen die Gäste vollends auf ihre Kosten. In den insgesamt drei Restaurants pflegt das Küchenteam eine moderne, kreative Küche und verwöhnt mit euro-asiatischen, französischen und regionalen Köstlichkeiten.

 

Ebenso bietet das Hotel 12 moderne Tagungsräume, die für Business Trips gut geeignet sind. Ob für Kunden-Meetings, Events oder auch Geschäftsempfänge. https://www.spahotel-sonnenhof.de/

 

progros ist der größte Full-Service-Anbieter für ganzheitliches Einkaufsmanagement und Beratung für die Hotellerie. Als erste Einkaufsberatung der Privat- und Markenhotellerie ist progros ISO 9001:2015 DEKRA-zertifiziert. Das 50-köpfige Einkaufs- und Verhandlungsteam der progros arbeitet für rund 900 namhafte Privathotels und Hotelgruppen in acht Ländern Europas. Zu ihnen zählen unter anderem die Lindner Hotels, Adina, Althoff Collection, Best Western, Explorer Hotels, Livinghotels, MHP, Welcome Hotels, Rocco Forte, The Fontenay, Empire Riverside, Breidenbacher Hof, Brenners Park-Hotel & SPA, Mandarin Oriental München, Traube Tonbach oder auch der Öschberghof. Das Einkaufsvolumen der progros beträgt 200 Millionen EUR pro Jahr. Die vier eigenständigen Geschäftsfelder der progros sind: „Einkaufspool“ für die sofortige und direkt messbare Einkaufsoptimierung, „Web:Tools“ zur 100-prozentigen Digitalisierung (Order, Inventory, Invoice), „Projekt Management“ für die Einrichtung neuer Hotels (FF&E, OS&E) sowie „Consulting“ für die maßgeschneiderte Einkaufsoptimierung oder das komplette Outsourcing von Zentraleinkaufsaufgaben an die progros.