Claudius Möller leitet progros-Development

Key Account Management und Kundenservice unter seiner Führung
04.06.2019

Eschborn, 04. Juni 2019. Seit Anfang Juni 2019 ist Claudius Möller, 40, neuer Bereichsleiter für das Key Account Management als auch den Kundenservice der progros. In seiner Funktion betreut er mit seinem zehnköpfigen Team die rund 900 Privat- als auch Markenhotels sowie Hotelketten in acht Ländern Europas, die die progros-Leistungen zur Optimierung von Einkauf und Prozessen nutzen. „Dank der expansiven und erfolgreichen Entwicklung der progros in den letzten Jahren ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, die nächste Wachstumsphase einzuläuten und uns passgenau aufzustellen. Mit Claudius Möller haben wir einen ausgesuchten Hotellerieexperten und hohe Kompetenz sowohl in der Beratung, in der Neukundenbegeisterung, aber auch im Einkauf“, so Jochen Oehler, Geschäftsführer der progros.

 

Claudius Möller diplomierte an der Hotelfachschule Belvoirpark in Zürich zum „Restaurateur / Hotelier HF“. Zu seinen beruflichen Stationen danach zählten unter anderem das Hotel Bachmair am See, wo er als Direktionsassistent und Einkaufsleiter arbeitete, das Marygreen Manor Hotel in Brentwood, England, in dem er als Duty Manager wirkte und auch das Steigenberger Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen. Dort war er viele Jahre F&B-Manager und auch für den Einkauf verantwortlich. Im Hartl Resort Hotel Maximilian war Claudius Möller stellvertretender Direktor, bevor er 2010 zum ersten Mal zur progros wechselte. Nach kurzer Unterbrechung im Jahr 2015, als er etwa ein Jahr als International Key Account Manager für einen international führenden Hotelkosmetikhersteller arbeitete, führte ihn sein Weg zur progros wieder zurück. Bei progros hatte er zuletzt die Position Direktor Key Account Management Südeuropa inne.

cmö